Naturmoorpackungen (Fango)/Heißluft

Durch Wärmeanwendungen kann ein Gewebe entweder vor- oder nachbereitet werden. Im Allgemeinen werden Fango/Heissluft vor einer Therapie verabreicht, um eine Mehrdurchblutung im Gewebe zu erzielen und es dadurch geschmeidiger zu machen.

Es spricht jedoch nichts gegen eine Anwendung nach der Therapie. Diese Ruhephase im Anschluß an die Behandlung, kann die Effekte der Interventionen ebenfalls unterstützen.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok