Schmerzmanagement (CB-CFT)

CB-CFT steht für Classification Based – Cognitive Functional Therapy.

Diese Therapie ist ein umfassendes Untersuchungs- und Behandlungskonzept das sämtliche Faktoren, welche bei der Entstehung und Unterhaltung von Schmerzsyndromen beteiligt sind, berücksichtigt. Chronische Schmerzpatienten gehören zum täglichen Klientel von PhysiotherapeutInnen.

Die Behandlung und das Management dieser Patienten rückt immer mehr in den Fokus. Inhalt der CB-CFT ist die Vermittlung von kognitiven Strategien und funktioneller Rehabilitation, um Bewegungs- und Verhaltensmuster, welche die Schmerzen aufrechterhalten, zu verändern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok